Mitteilung

Unser Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr erreichbar unter : info@finecut-chefwear.de . Wir versenden unsere Waren weiterhin zuverlässig. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

AGB

ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN


Die vorliegenden Allgemeinen Vertragsbedingungen bestimmen die grundlegenden Bedingungen des Vertriebs der Produkte von Finecut-Chefwear Kft. auf der Webseite www.finecut-chefwear.de . Eine Abweichung von den vorliegenden AGBs ist nur mit dem ausdrücklichen diesbezüglichen Willen der Parteien, ausschließlich in Schriftform gültig. 

Von dem Besteller wird anerkannt, die vorliegenden AGBs gelesen, detailliert studiert zu haben und deren Inhalt für sich als obligatorisch anzunehmen. 

Das vorliegende Dokument wird ausschließlich in elektronischer Form abgeschlossen. Der wie folgt geregelte Vertrag gilt gemäß § 6:82 des Ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuchs (im Weiteren: Ptk.) und der Regierungsverordnung Nr. 45/2014 (II.26) als ein zwischen Abwesenden abgeschlossener Vertrag.


1. ANGABEN DES BETREIBERS:

Firmenname: Finecut-Chefwear Kft.

Sitz: 3770 Sajoszentpeter Pazsit utca 7. Ungarn

E-Mail:info@finecut-chefwear.de

Der Dienstleister in den vorliegenden allgemeinen Vertragsbedingungen im Weiteren Betreiber genannt.


2. VERTRIEBENE PRODUKTE, DIENSTLEISTUNGEN

Auf unserer Webseite bieten wir in erster Linie Köchen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Bekleidung an. In unserem Webshop können die Kunden Kochjacken, Schürzen, T-Shirts, Hosen und Schuhen sowie sonstige ergänzende Produkte gemäß der aktuellen Produktliste kaufen.

Warnung! Die auf dem Datenblatt der Produkte angezeigten Bilder können von der Wirklichkeit abweichend sein, in manchen Fällen dienen sie nur zu Illustrationszwecken.


3. BESTELLINFORMATIONEN

Die angezeigten Produkte können ausschließlich in unserem Webshop, online bestellt werden, mit Zustellung per Post oder Kurierdienst.

Die zu den Produkten angezeigten Preise beinhaltet die gesetzliche Umsatzsteuer, aber die Zustellungsgebühren werden darin nicht beinhaltet. Die Post- oder Lieferkosten werden wir bei den Bestellungen eindeutig, betragsmäßig angeben.

Wenn der Betreiber neben dem Produkt trotz der von ihm zu erwartenden Sorgfalt einen falschen Preis anzeigt und der Produktpreis von dem allgemein akzeptierten Preis signifikant abweicht, so ist der Betreiber nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu verkaufen, er ist jedoch verpflichtet, in der Bestätigung der Bestellung dem Käufer die Möglichkeit des Kaufs zum tatsächlichen Preis anzubieten. Wenn der Käufer von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch machen möchte, steht ihm das Recht zum einseitigen Rücktritt vom Vertrag zu.

Die detaillierten Informationen bezüglich Lieferkosten sind auf unserer Webseite unter dem Menüpunkt „Lieferkosten/Gebühren“ auf der folgenden Seite: https://finecut-chefwear.de/page-4-Versandkosten zu finden.

In unserem Webshop können Sie unter Vertriebene Produkte, Dienstleistungen nach Produktkategorien browsen. Neben den angezeigten Produkten können Sie ein kurze Beschreibung, den Preis, die Größen und andere Eigenschaften des Produktes finden, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie weitere Informationen über das Produkt erhalten möchten, klicken Sie auf das Bild des Produktes. Danach werden Sie an die Seite des Produktes weitergeleitet, wo Sie detailliertere Informationen über das Produkt erhalten. Wenn Sie noch detailliertere Informationen brauchen, kontaktieren Sie, bitte, den Betreiber unter der Telefonnummer oder E-Mail Adresse des Betreibers, die unter den Angaben zum Betreiber angegeben sind.

Bestellvorgang: 

1. Wenn Sie auf die Ikone Warenkorb klicken, können Sie das Produkt in Ihren Warenkorb einlegen.

Das Produkt können Sie ohne Registration, aber auch als registrierter Benutzer kaufen.

Wenn Sie ein registrierter Käufer sind, aber Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie das Feld Passwort vergessen. Wenn Sie hier Ihre registrierte E-Mail Adresse angeben, lassen wir Ihnen Ihr Passwort per E-Mail zukommen.

Sie können sich mit Hilfe des Menüpunktes Anmeldung anmelden. Geben Sie hier Ihre registrierte E-Mail Adresse und Ihr Passwort an, und klicken Sie auf die Taste Anmeldung. Wenn die Anmeldung erfolgreich ist, erscheint in diesem Fenster Ihre registrierte E-Mail Adresse und die Taste Abmelden, womit Sie unseren Shop verlassen können.

Beim Kauf ohne Registrierung ersuchen wir Sie um Mitteilung Ihrer zur Registrierung und zur Ausstellung der Rechnung erforderlichen Angaben. Selbstverständlich können Sie sich auch in diesem Fall unter der obigen Telefonnummer und E-Mail an uns wenden, wenn Sie Fragen hinsichtlich des Kaufvorganges haben.

2. Den Inhalt des Warenkorbes können Sie mit Hilfe des Menüpunktes Warenkorb kontrollieren und bearbeiten. Es ist möglich, die zu bestellende Menge der Produkte im Warenkorb anzuschauen und zu modifizieren bzw. die bevorzugte Zahlungs- und Lieferungsart auszuwählen sowie die gegebenen Posten zu löschen. Es ist auch möglich, den gesamten Warenkorb zu entleeren. Wenn Sie weitere Produkte in den Warenkorb legen möchten, wählen Sie die Taste „Einkauf fortsetzen“. Wenn Alles in Ordnung ist und Sie sich für eine Bestellung entschieden haben, können Sie Ihren Einkauf durch Drücken der Taste „Kassa“ finalisieren.

3. Wenn Ihre Bestellung endgültig ist, schicken wir Ihnen eine Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse mit den Angaben Ihrer Bestellung zu. Wenn Sie kein solches Schreiben erhalten, hat das System Ihre Bestellung nicht angenommen. In einem solchen Fall kontaktieren Sie uns, bitte, wie bereits erörtert, mit Hilfe der Angaben zum Betreiber.

Wenn wir mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung fertig sind, schicken wir Ihnen an die angegebene E-Mail Adresse eine Nachricht mit „Bestellung abgeschlossen“. Das Produkt wird erst danach ausgeliefert.

Den Prozess Ihrer Bestellung können Sie bis zum Abschluss Ihrer Bestellung unter dem Menüpunkt Verfolgung Bestellung  verfolgen. Hier können Sie auch alle Ihre bisherigen Bestellungen finden, die Sie in unserem Webshop getätigt haben. Jede Bestellung kann mit einer individuellen Bestellnummer identifiziert werden.


4. REGISTRIERUNG

Wenn Sie registrieren möchten, müssen Sie die zum Kauf notwendigen Angaben angeben, wie z.B. Name, Rechnungs- und Lieferangaben, E-Mail Adresse, Telefonnummer sowie Ihr Passwort zur künftigen Anmeldung. Die Registration wird vom System per E-Mail rückbestätigt. Der Käufer ist verpflichtet, das von ihm angegebene Passwort vertraulich zu behandeln. Wenn im Laufe der Identifizierung nach der richtigen Angabe des individuellen Identifizierungszeichen und Passwortes des Käufers die Angaben des Käufers in den Besitz von unbefugten Dritten gelangen, wird vom Datenverwalter für die daraus resultierenden Schäden bzw. Nachteilen keine Haftung übernommen. Die Benutzer haben durch die Angabe Ihrer E-Mail Adresse zugestimmt, dass der Betreiber/Dienstleister Ihnen Benachrichtigungen technischer Art zuschickt. Die registrierten Angaben werden vom Betreiber auf Anfrage aus dem System gelöscht. Die Anfrage auf Löschung ist aus Sicherheitsgründen nur dann wirksam, wenn dies vom Benutzer per E-Mail bestätigt wird, somit kann vermieden werden, dass jemand einen Anderen aus Versehen oder vorsätzlich aus der Registrationsdatenbank löscht. Die Registration wird von der E-Mail Adresse identifiziert, also eine E-Mail Adresse kann nur einmal registriert werden. 

Die Registration bedeutet keinerlei Verpflichtungen.


5. VERARBEITUNG DER BESTELLUNGEN

Die Bestellungen werden an Werktagen zwischen 9.00-16.00 Uhr verarbeitet. Bestellungen sind auch außerhalb der zur Verarbeitung der Bestellungen bestimmten Zeitpunkte möglich, aber wenn die Bestellung erst nach Ablauf der Arbeitszeit erfolgt, wird sie erst am darauffolgenden Arbeitstag verarbeitet. Die Erfüllungsfrist für die angenommenen Bestellungen beträgt bei Produkte auf Lager 7 - 14 Tage ab Rückbestätigung. Wenn das Produkt nicht auf Lager ist, beträgt diese Frist in Abhängigkeit des Anschaffungsortes 2 - 6 Wochen.

Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung für die nicht im Voraus angemeldete Änderung der eventuellen technischen Charakteristika des bestellten Produktes durch den Lieferanten oder aus Gründen, die das Unternehmen nicht beeinflusst werden kann.


6. ART UND WEISE DER ZAHLUNG DES GEGENWERTES DES BESTELLTEN PRODUKTES UND DER ZUSTELLUNGSGEBÜHREN

Art und Weise der Zahlung des bestellten Produktes

Banküberweisung im Voraus: wenn wir Ihre Bestellung rückbestätigt haben, finden Sie in der E-Mail-Bestätigung unsere Bankkontonummer und Bestellnummer, die bei der Überweisung in der Rubrik Anmerkungen / Mitteilungen angegeben werden müssen. Erst wenn der überwiesene Betrag auf unserem Bankkonto gutgeschrieben wird, schicken wir das Produkt per Post oder Kurierdienst (die Bankkontonummer finden Sie unter den Angaben zum Betreiber).

Zahlungen mit Bankkarte sind für die Eigentümer der folgenden gültigen Bankkarten möglich: Karten, die akzeptiert werden

Leistung per Nachnahme: Das Produkt wird von dem von uns beauftragten Postdienstleister oder von dem (Name) Kurierdienst an die von Ihnen angegebene Adresse zugestellt, wo der Preis des/der Produkte(s) gemäß Rechnung dem Kurier in bar zu zahlen ist. Im Falle einer Bestellung mit Nachnahme wird die Nachnahmegebühr zu den Lieferkosten zugerechnet.

Bei Zahlung per Nachnahme muss das bestellte Produkt bei der Übernahme des Paketes dem Zusteller in bar gezahlt werden. 

Der zu zahlende Endbetrag beinhaltet sämtliche Beträge auf Grund der Bestellung und des Rückbestätigungsschreibens. Die Rechnung und das Garantieschreiben sind in dem Paket enthalten. Wir ersuchen Sie, das Paket bei der Zustellung und vor dem Zusteller zu überprüfen und bei eventuellen Beschädigungen oder Mangel an den Produkten die Aufnahme eines Protokolls zu beantragen und das Paket nicht zu übernehmen. 

Wir teilen Ihnen mit, dass wir nachträgliche Beanstandungen ohne Protokoll nicht akzeptieren können.

Zustellgebühren

Bei Bestellungen im Wert von EUR 0-299 es gibt Zustellgebühren: https://finecut-chefwear.de/page-4-Versandkosten

Bei einem Bestellwert von über EUR 300 gratis, in der Regionen von 1 bis 4.

Für Großabnehmer gibt es Einzelpreise.

Bei Bestellungen per Nachnahme werden zum Bestellwert die Lieferkosten zuzüglich Nachnahmegebühr addiert.


7. LIEFERFRIST

Bei Produkten auf Lager 7 - 14 Werktage ab der Rückbestätigung der Bestellung. Wenn das Produkt nicht auf Lager ist, beträgt diese Frist 2 - 6 Wochen.


8. INFORMATIONEN ÜBER DIE ZUSTELLUNG

Als Lieferadresse ist es empfehlenswert, eine Adresse anzugeben, wo der Kurier in der jetzt angegebenen Tageszeit empfangen werden kann und wo die Zahlung des Gegenwertes der Sendung und der Liefergebühren sowie der Nachnahmegebühr an den Mitarbeiter der Post oder an den Kurier gesichert werden kann.

Bestellen Sie die gewünschten Produkte ausschließlich nur dann, wenn Sie dessen Gegenwert bei der Übernahme des Paketes dem Mitarbeiter der Post oder dem Kurier zahlen können. Bei nicht übernommenen, zurückgeschickten Paketen stellen wir die Gebühren der Lieferung und Rücklieferung dem Besteller in Rechnung und eine Rücksendung kann ausschließlich im Falle einer Vorauszahlung des Gegenwertes der Pakete erneut gestartet werden. 

Bei eventuellen weiteren Fragen hinsichtlich Betrieb, Bestell- und Liefervorgänge unseres Shops stehen wir Ihnen unter den Erreichbarkeiten zur Verfügung, die unter den Angaben zum Betreiber gelistet sind.


9. INFORMATIONEN BEZÜGLICH ZUSTELLUNG PER POST

Verlust, teilweiser Verlust, Beschädigung oder Vernichtung einer Postsendung muss bei der Zustellung, auf den Zustellungsunterlagen gemeldet werden. Ein Versäumnis geht mit Präklusion einher. In Ermangelung einer Zustellungsunterlage müssen die Schäden mit einer anderen Unterlage bzgl. der Sendung innerhalb der mit Präklusion einhergehenden Frist - also innerhalb von 3 Tagen nach Zustellung - umgehend an die Post gemeldet werden.


10. RÜCKTRITTSRECHT

Im Sinne der Regelung der Regierungsverordnung Nr. 45/2014 über Vertrage zwischen abwesenden Personen können die Bestimmungen dieses Punktes ausschließlich im Falle von als Verbraucher geltenden Käufer angewandt werden. Der Verbraucher kann innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt des Produktes ohne Begründung vom Vertrag zurücktreten und das bestellte Produkt in ungeöffneter Verpackung zurückschicken. Wenn der Verbraucher aus seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, so hat er dies dem Betreiber in einer eindeutigen schriftlichen Erklärung mitzuteilen (eingeschriebene Postsendung mit Rückempfangsschein oder per E-Mail). Der Betreiber hat nach Erhalt der Rücktrittserklärung, dies umgehend dem Verbraucher gegenüber rückzubestätigen. Im Falle eines Rücktritts ist der Verbraucher verpflichtet, die bestellte Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Rücktrittserklärung dem Betreiber zurückzuschicken. Die Kosten der Rücksendung der Ware werden immer von dem Käufer getragen. Wenn der Wert der Bestellung den Grenzwert von EUR 300 nicht erreicht – worüber hinaus wir gratis liefern – wird vom Betreiber dem Verbraucher jedoch bei Erhalt der Ware ein Gutschein im Wert von EUR 11 zugeschickt, welcher beim nächsten Einkauf eingelöst werden kann.

Wenn der Verbraucher aus seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, dann ist der Betreiber verpflichtet, dem Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der diesbezüglichen Erklärung, die von ihm geleisteten Zahlungen zurückzuzahlen, inbegriffen auch die Liefergebühren. Eine Ausnahme davon ist, wenn der Verbraucher eine Lieferart gewählt hat, die mit Sonderkosten verbunden ist und die von der üblichen Art der Lieferung abweichend ist. Der Dienstleister hat der Zahlungsverpflichtung solange nicht nachzukommen, bis er das geleistete Produkt nicht zurückbekommen hat bzw. solange er die glaubwürdige Bestätigung des Verbrauchers über die Rücksendung des Produktes nicht erhalten hat. Bei einer Abweichung zwischen den Zeitpunkten hat der Betreiber den früheren Zeitpunkt zu beachten.

Der Betreiber ist berechtigt, vom Verbraucher die materiellen Schäden aus einer nicht bestimmungsgemäßen Verwendung zu verlangen. Aus diesem Grund sollen Sie besonders auf die bestimmungsgemäße Verwendung des Produktes achten, da der Ersatz der aus einer nicht bestimmungsgemäßen Verwendung resultierenden Schäden den Verbraucher belastet.

Nach Eintreffen des Paketes bei unserem Unternehmen wird die Öffnung der Verpackung mit Videokamera aufgenommen und das zurückgeschickte Produkt wird untersucht. Dies ist wegen eventueller späteren Missverständnisse notwendig. (z.B. das zurückgeschickte Produkt war beschädigt oder mangelhaft)

Dem Verbraucher steht kein Rücktrittsrecht zu:

bei einem Produkt, wessen Preis von Entwicklungen, Schwankungen des Finanzmarktes abhängig ist, die das Unternehmen nicht beeinflussen kann;

bei nicht vorgefertigten Produkten, die ausdrücklich auf Wunsch des Verbrauchers, gemäß seinem Sonderwunsch, nach seinen Vorgaben gefertigt wurde;

bei Produkten, bei welchen der Betreiber dem ausdrücklichen Ersuchen des Verbrauchers nachkommt, bei dringenden Reparatur- oder Wartungsarbeiten


11. GEWÄHRLEISTUNG

Wenn das geleistete Produkt fehlerhaft ist, ist es im Sinne von § 6:159-167 des Ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuchs die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen gegenüber dem Betreiber möglich.


12. HANDHABUNG VON BESCHWERDEN

Der Betreiber hat von den Beschwerden ein Protokoll aufzunehmen, auf dem unter den Angaben zum Betreiber angegebenen Ort und er hat die Beschwerde fünf Jahre nach deren Aufnahme zusammen mit der darauf gegebenen Antwort aufzubewahren. Der Betreiber hat die bei ihm eingelangte Beschwerde innerhalb von 30 Tagen nach Einlangen zu untersuchen und darauf eine angemessene Antwort zu geben. Wenn der Betreiber auf die Beschwerde eine ablehnende Antwort gibt, so hat er dies auch schriftlich zu begründen. Die aus dem Vertrag mit dem Betreiber resultierenden Rechtsstreite sind in erster Linie auf dem friedlichen Wege zwischen den Parteien oder vor der nach Wohnsitz des Verbrauchers zuständigen Verbraucherschutzbehörde beizulegen. Sollte dies zu keinem Ergebnis führen, können sich die Parteien an das Gericht wenden.


13. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

Für die Leistung der Dienstleistung wird vom Betreiber das ungarische Recht als anzuwendendes Recht angegeben.

In den in den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelten Fragen sind die Bestimmungen des Ungarischen Bürgerlichen Gesetzbuchs (Gesetz Nr. V aus dem Jahr 2013, Ptk.), bei Verbraucherverträgen die Bestimmungen der Regierungsverordnung Nr. 45/2014 über Verträge zwischen Abwesenden maßgebend.


REFFERAL-DATEN

Kontoeinhaber:

Finecut-Chefwear Kereskedelmi es Szolgaltato
IBAN
BE28 9671 1195 3120
SWIFT/BIC
TRWIBEB1XXX
Adresse der Bank
TransferWise Europe SAAvenue Marnix 13-17Brussels1000Belgium

Budapest, 18. Mai 2018